Free counters!

Tauchen im See bei Łagów (Polen)

 

Der August 2013 ließ einen kurzen Urlaub in Polen zu. Etwa 80 km hinter der Grenze bei Frankfurt/Oder liegt Łagów sehr gut über die polnische Autobahn erreichbar. Das Dorf Łagów trennt zwei größere Seen anhand einer Landbrücke voneinander. Es gibt eine Burg zu besichtigen und ansonsten scheint es eine beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel zu sein, da die touristische Infrastruktur recht gut ausgebaut ist. Kleine Geschäfte, Waffelstände, Treetbootverleih...an den beiden Seen ist alles vorhanden was das Herz begehrt.

An der ortsansässigen Tauchbasis kann (gutes) Equipment zu fairen Preisen geleihen werden. Ein guter Einstieg befindet sich direkt am Seeufer vor der Basis oder man läßt sich gegen zusätzliche (aber mässige) Kosten mit dem motorisierten Schlauchboot zu einem anderen Tauchplatz rausfahren.

Genau so haben wir es gemacht: ein TG von der Basis aus nach links die Bucht entlang (sandiger bis schlammiger Untergrund, wenig Vegetation dafür umgekippte Bäume, die gespenstisch ins Wasser hängen) und ein TG mit dem Schlauchboot zum Tauchplatz "Aquarium", wo es mehr Fische und mehr gespenstische Bäume gab.

 

Hier der Link zur empfehlenswerten Tauchbasis. Mit Englisch kommt man durch:

http://www.nurkowanie-lagow.pl

 

Außer Tauchen kann man dort natürlich auch prima Baden und Treetboot-Fahren, Angeln und Wandern. Eine tolle Bungalowsiedlung mit netten Blockhütten ist übrigens: www.mundi-recra.pl

 

Wanderung um den südlichen See bei Lagow - Polen